loader image

Native Extra Olivenöl kaufen

Wer Olivenöl kaufen möchte, der hat sich bisher meistens für Produkte aus den europäischen Mittelmeerländern entschieden. Allerdings behauptet sich auch Marokko als alternatives Herkunftsland. Besonders wertvoll ist das marokkanische Native Extra Olivenöl, welches in altbewährter handwerklicher Tradition in unserem Familienbetrieb und nicht industriell in Massenabfertigung produziert wird. Danach erfolgt die Abfüllung in Deutschland, inklusive der Qualitätskontrolle durch das Fresenius Institut in Hamburg.

Unsere Produkte

Icon Tropfen ASSYAT

Marokkanische Klimabedingungen für das Native Extra Olivenöl 

Olivenbäume gedeihen am besten in einen trockenen und warmen Klima, wobei die Gehölze keine besonders großen Ansprüche an den Boden haben. Ideal sind Jahresmitteltemperaturen von 15° bis 20° Celsius für die robusten und genügsamen Gewächse. Große Hitze macht Olivenbäumen nichts aus, allerdings können tiefe Frostwerte tödlich sein. Deshalb kommt es durch kalte und feuchte Winter häufig zu schlechten Ernten in den europäischen Mittelmeernationen, welche Olivenöl herstellen. 

Als Folgen stellen sich auch oft Krankheiten der Gehölze ein, all diese Faktoren lassen den Olivenpreis schnell in die Höhe klettern. Dagegen herrscht in Marokko im Gegensatz zu seinen europäischen Konkurrenten fast immer ein heißes Klima, welches die Oliven besonders gut gedeihen lässt. Da die Sonne in Nordafrika deutlich stärker ist und die Temperaturwerte ganzjährig warm sind, überzeugen die marokkanischen Oliven mit intensiven Geschmacksnoten. Deshalb eignen sie sich hervorragend für die Herstellung von Olivenöl.

Icon Sonne ASSYAT

Das Native Extra Olivenöl aus
Marokko und seine Ernte

Bei der Ernte von Oliven gibt es mehrere Möglichkeiten, die Früchte von den Bäumen zu holen. Allerdings liefert die beste Qualität immer noch die traditionelle Ernte von Hand. Des Weiteren fangen Netze unter dem Baum oder um den Stamm gespannte Planen herunterfallende Oliven auf. Bei den maschinellen Methoden besteht stets das Risiko, dass es zu Verletzungen bei der dünnen Haut der Oliven kommt. Dadurch wird die Gärung begünstigt, welche später beim Öl zu einer Erhöhung beim Säuregrad führen würde. Da dieser Umstand nicht erwünscht ist, bevorzugen wir das Pflücken mit der Hand und die handwerkliche Produktion. Darüber hinaus verarbeiten wir die Oliven innerhalb von kurzer Zeit nach der Ernte direkt weiter, um die besten Geschmacksnoten zu erreichen. So können unsere Kunden hervorragendes Olivenöl kaufen.

Icon Blatt ASSYAT

Pressarten für das
Native Extra Olivenöl

Wer hochwertiges Olivenöl kaufen möchte, der sollte neben der Anbauregion und dem Klima auch auf die Verarbeitung achten, welche die Qualität und Geschmack von Öls bestimmt. In unserem Familienbetrieb kommen zwei verschiedene Pressarten zum Einsatz. Wir pressen ganz traditionell auf Steinplatten, welche sogar noch mit Eseln angetrieben werden. Allerdings ist diese Sorte leider für dieses Jahr bereits ausverkauft. Dazu arbeiten wir mit einer maschinell betriebenen Ölpresse. Die in einer Ölmühle gepresste Sorte ist aktuell verfügbar, um unser Olivenöl zu kaufen. Unsere Familie produziert in Marokko, aber beide Ölsorten werden in Deutschland abgefüllt und kontrolliert. Zur Auswahl stehen Größenordnungen von 250 ml, 500 ml und 750 ml, um das Olivenöl zu kaufen. Alternativ ist auch der Kauf einer 50 ml Probeflasche zum Testen möglich, um sich von der Qualität zu überzeugen.

Alternativ das Native Extra Olivenöl aus Marokko kaufen

Wer bisher Olivenöl kaufen wollte, der bezog es aus den europäischen Mittelmeerländern. Dazu gehören vor allem Griechenland, Italien, Portugal und Spanien. Jetzt lernen aber immer mehr Konsumenten, dass erstklassiges Olivenöl schon seit langer Zeit auch in Marokko mit großem Erfolg produziert wird. Deshalb entdecken zahlreiche Kunden verstärkt marokkanische Anbieter auf der Suche nach neuen Ressourcen, um das begehrte Olivenöl zu kaufen.

Icon Shopping ASSYAT

Marokkanisches Olivenöl kaufen

Olivenbäume gehören zu den ältesten Kulturgewächsen in der Geschichte der Menschheit. Schon seit der Antike verarbeiten die Völker und Staaten am Mittelmeer Oliven, dazu gehört auch Marokko. Früher schätzten die Menschen das Öl als Medizin, dazu wurde es in wohlhabenden Kreisen zur Reinigung des Körpers genutzt. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Olivenöl aufgrund seiner hochwertigen Qualität auch als flüssiges Gold bezeichnet wird. 

In der heutigen Zeit ist Olivenöl zu einem wichtigen Bestandteil in der Küche geworden, speziell in mediterranen Rezepten spielt es eine entscheidende Rolle. Besonders das Native Extra Olivenöl hat viele gesundheitsfördernde Eigenschaften, welche in zahlreiche Studien belegt wurden. Bei einem regelmäßigen Verzehr zeigt sich der medizinische Nutzen, der unter anderem zu einer Senkung des Risikos von Herz- und Kreislauferkrankungen führen kann.

Wir helfen bei Fragen

Familienfoto Firma ASSYAT

14 + 14 =

FAQ

Wie wird die Qualität sichergestellt?

In unserem Familienbetrieb ernten wir die Oliven per Hand und verarbeiten die Früchte so schnell wie möglich weiter. Zum Einsatz kommt entweder eine mechanische oder maschinelle Pressung, dabei wird das Olivenöl nicht mit irgendwelchen Zusätzen angereichert. Auf diese Weise können unsere Kunden bei uns erstklassiges Olivenöl kaufen.

Welchen Einfluss hat die Sonne auf den Geschmack?

Die Sonne ist in Nordafrika deutlich stärker und hat deshalb einen großen Einfluss auf den Reifeprozess der Oliven. Aus diesem Grund entwickeln sich weitaus intensivere Geschmacksnoten beim Öl nach der Pressung.

Wo wird produziert und wo wird abgefüllt?

Das Native Extra Olivenöl aus unserem Familienbetrieb wird in Marokko hergestellt. Danach kommt es zum Abfüllen nach Deutschland, wobei das Fresenius Institut in Hamburg die Qualitätskontrolle übernimmt.

Was ist an unserem Olivenöl aus Marokko anders?

Die hohe Qualität, durch noch nicht stattfindende Massen-Produktion, ist herausragend. Das marokkanische Klima ist für Oliven besonders gut, die Ernten erfolgen im Gegensatz zu anderen Ländern absolut zuverlässig. Die Erntegebiete sind noch naturbelassen. Wer Olivenöl aus Marokko kauft, unterstützt die Arbeit der Menschen dort bei der Vermarktung eines traditionellen Produktes.

Gibt es Unterschiede zwischen Extra Virgin und Native Extra?

Nein, die beiden Begriffe werden bei uns in Europa mit gleicher Bedeutung verwendet. Beide bringen sie zum Ausdruck, dass ein solch hochqualitatives Olivenöl in der Herstellung in maximal höchstem Maß naturbelassen bleibt, was beide Worte (nativ = unverändert, virgin = jungfräulich) jeweils auf ihre Weise zum Ausdruck bringen wollen.

Seitenabschluss DEKO