loader image

Native Extra Olivenöl
aus Marokko

Tradition,
Familie & Handwerk vereint

Mosaik Cover

Native Extra Olivenöl aus Marokko

Bei Herstellung von gutem Olivenöl denken die Kenner, Köchinnen und Köche meist an Länder wie Griechenland, Spanien und Italien. Marokko als Alternative hat sich durch handwerklichen Fleiß und traditionelles Geschick im Ranking der Länder, die Olivenöl produzieren, auf Ranglistenplatz 6 hochgearbeitet. Unser Olivenöl erreicht durch handwerkliche und traditionelle Herstellung die beste Güteklasse des Olivenöls, die in Europa vergeben wird. Die nordafrikanische Sonne bzw. das Klima sorgt für den besonderen Geschmack. Das Olivenöl aus Marokko wird in Deutschland in Flaschen gefüllt. Die Qualität wird regelmäßig durch das renommierte und bekannte Lebensmittelinstitut Fresenius in Hamburg kontrolliert und verdient dessen Qualitätssiegel.

Sonnen Icon

Region

Marokko: eine optimale Anbauregion für Olivenbäume. Trocken, durchgehend warm und viel Sonne – genau das benötigt ein Olivenbaum. So erhalten wir intensiv aromatische Oliven für die Pressung

Tropfen Icon

Qualität

Handwerklich gefertigt statt Massenproduktion. Nur heile und nicht zwischengelagerte Oliven werden verwendet für Native Extra Olivenöl. Darum Pflücken wir von Hand ganz ohne Maschinen und Pressen am selben Tag der Ernte.

Blatt Icon

Verfahren

Wir Pressen auf zwei verschiedene Arten. Die erste ist der aktuelle Standard in Ölmühlen / Ölpressen. Die zweite ist die traditionelle Steinpresse, die ganz ohne Strom oder ähnlichem Betrieben wird.

Native Extra Olivenöl in verschiedenen Flaschengrößen

Wir empfehlen den Kauf unseres wunderbaren Native Extra Olivenöls, das für Sie in verschiedenen Größen lieferbar ist. Die lichtschützenden Flaschen gibt es mit 250 ml, 500 ml, 750 ml und 50 ml Inhalt.

Letztere Kleinstflasche ist eine besondere Alternative für die, die unser Olivenöl noch nicht kennen. Doch schon bald werden auch Sie von unserem Native Extra Olivenöl nur noch begeistert sein.

Probeflasche bestellen
und selbst überzeugen:

Native Extra Olivenöl 50 ml in Olivenmühle gepresst

2,99  inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Native Extra Olivenöl 50 ml auf Steinplatten gepresst

2,99  inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Kundenmeinung
& Qualitätskontrolle:

Andrea N.

Einfach klasse Olivenöl – solchen Geschmack habe ich bisher nicht woanders gefunden. Lieferung war auch pünktlich, weiter so.

Frasha B.

Absolut einmalige Qualität – für mich kein anderes Öl mehr…

Fresenius Qualitätskontrolle in Hamburg

Fresenius LOGODurch das renommierte Fresenius Institut stellen wir die Qualität sicher – und zwar regelmäßig. Von jeder Charge werden Proben an das Labor gesendet und es erfolgt eine chemische (Bestandteile, Fettsäuren usw.) und sensorische (Geschmack, Geruch, Farbe usw.)  Untersuchung. So erhalten Sie nach EU und somit deutschen Standards qualitatives Olivenöl der Klasse Native Extra. Nur so erfüllen wir unseren eigenen Qualitätsanspruch.

Grüne Olive

Marokkanisches Native Extra Olivenöl in traditioneller Herstellung

Unser wertvolles Olivenöl wird in unserem Familienbetrieb in Marokko gefertigt. Die Oliven kommen aus Gebieten, in denen die Olivenbäume noch naturbelassen wachsen können. Frei von sämtlichen Chemikalien und Pestiziden. Die fleischigen und aromatischen Oliven werden von Hand geerntet. Für die Gewinnung unseres Native Extra Olivenöls nutzen wir vor Ort zwei traditionelle Methoden:

– Kaltpressung in maschineller Ölpresse bzw. -mühle
– Pressung auf Steinplatten.

Die erstgenannte und modernere Methode gewinnt das Olivenöl aus schonender Kaltpressung.

Im Gegensatz zur ergiebigeren Warmpressung bleiben die wertvollen Inhalts- und Aromastoffe so gut erhalten.

Die zweite, sehr traditionelle Methode presst die Oliven Stein auf Stein. Diese besonders schonende Pressung wird noch unter Einsatz von Eseln durchgeführt – also zu 100% Umweltfreundlich. Dieses unter geradezu archaischen Bedingungen gewonnene Kleinod aus der Olive ist in Deutschland sehr gefragt: Diese besondere Abfüllung Native Extra Olivenöl aus nicht maschineller Steinpressung ist für dieses Jahr bereits ausverkauft. Sie können sich gerne über die Newsletter Anmeldung automatisch informieren lassen, sobald neues produziert wurde.

Unser Native Extra Olivenöl
überzeugt in jeder Hinsicht

Olivenöl aus Marokko ist eine wunderbare Alternative zu den auf dem Markt befindlichen Olivenölen. Die Qualität ist durch die händische Ernte und Pressung hoch. Das wunderbare flüssige Gold aus Marokko bleibt naturbelassen und wird unmittelbar nach der Pressung lichtgeschützt abgefüllt. Durch die Klimaverhältnisse, vor allem durch die hohe Sonnenstrahlung in Marokko, gedeihen Oliven sehr gut und verlässlich.

Da die Nachfrage nach gutem Native Extra Olivenöl steigt, wird Marokko als Olivenöl Lieferant immer interessanter. Ernteausfälle gibt es nicht. Unser Native extra Olivenöl wird regelmäßigen Qualitätskontrollen unterzogen beim bekannten Institut Fresenius in Hamburg. Einmal probiert möchte man es zum Kochen, Verfeinern oder einfach pur mit Brot nicht mehr missen.

Wir helfen bei Fragen

Familienfoto ASSYAT

10 + 14 =

FAQ

Was bedeutet Native Extra Olivenöl?

Innerhalb Europas ist für gutes Olivenöl die Qualitätsstufe Native Extra die höchstmögliche Güteklasse. Es soll sehr fruchtig und nur mit leichter Schärfe und Bitterkeit schmecken. Folgende Kriterien müssen ebenfalls erfüllt sein:

schonende Kaltpressung auf mechanische Art,

kein saurer oder anderer Fehlgeschmack und

ein Gehalt an freien Fettsäuren unter 0,8 Prozent (viel Fettsäure macht säuerlichen Geschmack)

Welche Oliven werden für Native Extra Öl verwendet?

Jeder Produzent wählt etwas anders, allerdings dürfen die Oliven nicht komplett reif sein oder zumindest nicht im großen Anteil. Es sollten Hauptsächlich grüne bis „violette“ Oliven verwendet werden, da sonst der Fettsäureanteil zu hoch wird. Wichtig ist vor allem, dass die Oliven nicht gelagert werden oder beschädigt sind bei/vor der Pressung. Deshalb wird bei uns von Hand gepflückt und sofort am selben Tag gepresst.

Wie lange ist Native Extra Oliven Öl haltbar?

Die meisten Hersteller geben für ihr Olivenöl eine Haltbarkeit von 2 Jahren an. Das hat aber den Grund, dass man sich so bei eventueller Garantieleistungen absichern will und muss. Wenn ein gutes Olivenöl lichtgeschützt und verschlossen aufbewahrt wird, dann kann es sich über Jahre halten. Unverschlossen und dem Licht ausgesetzt wird es aber schon nach Monaten leicht ranzig. Sollten jedoch Trübung und Flocken auftreten, weist dies auf Folgen sehr kühler Lagerung hin und zeigt keine Qualitätsmängel an. In Zimmertemperatur gebracht sollte das Öl dann schnell wieder klar und ohne Flocken sein.

Was ist an unserem Olivenöl aus Marokko anders?

Die hohe Qualität, durch noch nicht stattfindende Massen-Produktion, ist herausragend. Das marokkanische Klima ist für Oliven besonders gut, die Ernten erfolgen im Gegensatz zu anderen Ländern absolut zuverlässig. Die Erntegebiete sind noch naturbelassen. Wer Olivenöl aus Marokko kauft, unterstützt die Arbeit der Menschen dort bei der Vermarktung eines traditionellen Produktes.

Gibt es Unterschiede zwischen Extra Virgin und Native Extra?

Nein, die beiden Begriffe werden bei uns in Europa mit gleicher Bedeutung verwendet. Beide bringen sie zum Ausdruck, dass ein solch hochqualitatives Olivenöl in der Herstellung in maximal höchstem Maß naturbelassen bleibt, was beide Worte (nativ = unverändert, virgin = jungfräulich) jeweils auf ihre Weise zum Ausdruck bringen wollen.

DEKO Footer